Skip to main content

vermieterwelt.de / Wissen

Wissen

Die neusten Beiträge


  • Top
Heizkostenabrechnung mit Kugelschreiber und Centstücken symbolisch für steigende Heizkosten

Die 5 entscheidenden Punkte bei der Heizkostenabrechnung

Die Heizkostenverordnung V ist bereits seit 2009 in Kraft. Seitdem gab es einige Aktualisierungen. Die aktuelle Version gilt ab dem 01.12.2022. In der Heizkostenverordnung sind die Rechtsgrundlagen einer verbrauchsabhängigen Heizkosten- […]

  • Neu
  • Top
Erbschaftssteuererklärung mit Richterhammer symbolisch für Erbschaftssteuer

Wird die Erbschaftsteuer teurer? Was private Vermieter jetzt beachten sollten

Erbschaftssteuer: für Immobilien gilt der VerkehrswertVererbte Immobilien und Grundstücke sollen ab dem 01.01.2023 nach einem neuen Verfahren bewertet werden. Ausschlaggebend ist der Verkehrswert und dieser steigt seit Jahren. Für eine […]

  • Neu
Rohbau-Modell mit Bauplan, Formularen und Energieeffizienzkarte

Gebäudeenergiegesetz: Wichtige Neuerungen für Vermieter und Eigentümer

Die Zusammenführung der drei Energiegesetze soll für mehr Transparenz sorgen. Vermieter, Bauherren und Eigentümer müssen nur noch eine Verordnung im Blick behalten. Das Gebäudeenergiegesetz verknüpft die bis Oktober 2020 geltenden […]

  • Neu
  • Top
Mann sitzt am Schreibtisch und liest schockierende Neuigkeiten

Nebenkostenstundung: Voraussetzung und Fristen

Auch wenn Gaspreisdeckel und Strompreisbremse beschlossene Sache sind, werden kurz, mittel- und langfristig die Energiepreise weiter steigen – und somit auch die Nebenkosten. Nebenkosten belasten derzeit zunehmend die Mietverhältnisse. Dabei […]

Besorgte Vermieter mit Rechnung und Laptop, symbolisch für Zahlungsausfall der Nebenkosten

Zahlungsausfälle: Wenn der Mieter die Nebenkosten nicht zahlt

Auch schon vor der Energiekrise hatten Vermieter mit Zahlungsausfällen zu tun. Die Nebenkosten richten sich größtenteils nach dem individuellen Verbrauch, je nach Saison und persönlicher Strom- und Energienutzung kann dieser […]

  • Top
Frau geht barfuß über den beheizten Boden. Symbolisch für die Heizperiode.

Heizperiode: Wichtiges für private Vermieter

Während der Heizperiode muss der Mieter die Temperatur regeln und die Wohnung angemessen heizen können. Als Vermieter müssen Sie für eine funktionierende Heizanlage sorgen. Ist die Heizung nicht mit der […]

Die neusten Dokumente


Vermeiden Sie diese 9 Fehler bei Ihrer Mieterhöhung

Eine Mieterhöhung können Sie nur dann durchsetzen, wenn Ihr Mieter der Erhöhung auch zustimmt. Damit Sie die Zustimmung erhalten, sollten Sie neun klassischen Fehler unbedingt vermeiden. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und laden Sie die PDF direkt herunter. So sichern Sie sich die Zustimmung Ihres Mieters zur Mieterhöhung.

  • Verfügbar als .pdf

12 Tipps für eine rechtssichere Mieterhöhung

Um eine Mieterhöhung rechtssicher durchzusetzen, müssen private Vermieter auf einiges achten. Vermietungs-Profis nutzen erfolgreich zwölf Strategiepunkte, um die Zustimmung Ihres Mieters zur Mietpreiserhöhung zu erhalten.

  • Verfügbar als .pdf

Vorlage Excel-Muster Nebenkostenabrechnung

Die Art der Nebenkosten, welche auf den Mieter umgelegt werden können, und die gesetzlichen Fristen zur Nebenkostenabrechnung sind im § 2 BetrKV (Betriebskostenverordnung) und § 556 BGB geregelt.Trotz größter Sorgfalt der Vermieter wird jede zweite Nebenkostenabrechnung nicht korrekt durchgeführt und Mängel werden von Mietern oft nicht erkannt. Nur bei korrekter Abrechnung, kann der Mieter die Nebenkostenabrechnung […]

  • Verfügbar als .vnd.ms-excel

Checkliste So optimieren Sie den Energieverbrauch Ihrer Objekte

Energetische Modernisierungen der Gebäude sind oft mit hohen Kosten verbunden – Energiesparen lässt sich aber auch ohne hohe Investitionskosten realisieren. Wir zeigen Ihnen in dieser zweiseitigen Checkliste beide Seiten. Schöpfen Sie anhand der Tipps alle Möglichkeiten aus, die Sie zusammen mit Ihren Mietern kurzfristig und einfach umsetzen können. Leiten Sie außerdem mittel- und langfristige Maßnahmen […]

  • Verfügbar als .pdf

Präsentation aus dem Live-Webinar vom 3. September 2022 – In 5 Schritten zur fertigen Grundsteuererklärung

Haben Sie das Live-Webinar am 3. September 2022 verpasst? Oder möchten Sie alle Informationen noch einmal schwarz auf weiß vorliegen haben? Dann laden Sie sich Matthias Heißners exklusive Präsentation aus der Live-Veranstaltung „In 5 Schritten zur fertigen Grundsteuererklärung“ jetzt herunter.Neben allgemeinen Informationen zur Grundsteuererklärung 2022 erhalten Sie über die Präsentation noch einmal Matthias Heißners 5 […]

  • Verfügbar als .pdf

Vorlage zum Mieterhöhungsverlangen auf ortsübliche Vergleichsmiete

Durch die Erarbeitung der Mietspiegel ist für viele Vermieter in größeren Städten die Argumentation vereinfacht worden. Statt einzelne Kriterien verschiedener Wohnungen miteinander zu vergleichen, müssen Sie als Vermieter nur noch in den Mietspiegel schauen und das den Wohnungskriterien entsprechende Feld finden und den Wert ablesen.Unterschieden wird zwischen dem qualifizierten Mietspiegel (§ 558d BGB) und dem einfachen […]

  • Verfügbar als .pdf

Die neusten Urteile


  • Basis
Grafik für Mieterhöhung
  • 02.11.2022
  • Experte: Ben Geißler
  • Gerichtsstand: Bundesgerichtshof

Verwendung von alten Mietspiegeln bei Mieterhöhungsverlangen

Zwischen den Vertragsparteien bestand seit dem 01.04.2014 ein Mietvertrag über eine 79 Quadratmeter große Wohnung in Magdeburg. Mit Schreiben vom 19.01.2017 forderte der Vermieter den Mieter zur Zustimmung zu einer Erhöhung der Kaltmiete von 300 Euro ab dem 01.04.2017 um 60 Euro auf insgesamt 360 Euro auf. Demnach sollte die eine neue monatliche Kaltmiete 4,56 […]

  • Basis
Hausfront eines Wohnblocks in einer Siedlung
  • 23.03.2022
  • Experte: Michael Dligatch
  • Gerichtsstand: Bundesgerichtshof

Mietenbegrenzungsverordnung: Hessische Landesregistrierung setzt Mietpreisbremse in Kraft

Ob eine Wohnung in einem solchen Gebiet mit angespanntem Wohnungsmarkt liegt, wird von den Landesregierungen der Bundesländer bestimmt. Die Mietpreisbremse gilt also nicht überall in Deutschland, sondern setzt ein vorheriges Tätigwerden der jeweiligen Landesregierung voraus. Sie darf nur für Gebiete eingeführt werden, in denen eine Versorgung der Bevölkerung mit Wohnungen zu angemessenen Bedingungen besonders gefährdet […]

  • Basis
Heizkosten-Auflistung
  • 04.03.2022
  • Experte: Anna Katharina Kastner
  • Gerichtsstand: Bundesgerichtshof

Heizkostenschätzung auch mit Vergleichswohnungen aus anderen Gebäuden zulässig

In einer Dachgeschosswohnung hatte schon beim Einzug der Mieterin der Wärmemengenzähler nicht funktioniert. Für die Heizkostenabrechnung schätzte der Vermieter den Verbrauch. Das darf er nach der Heizkostenverordnung (HeizkostenV) grundsätzlich tun. Zur Wertermittlung griff er auf vergleichbare Wohnungen in demselben Haus, aber auch auf Wohnungen in anderen Gebäuden zurück. Die Mieterin sollte insgesamt für vier Jahre […]

  • Premium
Geld-Rechner-Kalender
  • 04.03.2022
  • Experte: Anna Katharina Kastner
  • Gerichtsstand: Bundesgerichtshof

Mietrückstände: Ordentliche Kündigung ist trotz Nachzahlung wirksam

Bei Zahlungsrückständen des Mieters oder mehreren Verspätungen kann der Vermieter außerordentlich kündigen. Für den Mieter gibt es aber eine Rettung: Zahlt er die komplette ausstehende Summe innerhalb von zwei Monaten nach Zustellung der Räumungsklage, wird die fristlose Kündigung unwirksam. Diese sogenannte Schonfristzahlung nach § 569 Abs. 3 Nr. 2 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) kann das Mietverhältnis […]

  • Basis
Urteil-Hammer-Holzhaus
  • 04.03.2022
  • Experte: Anna Katharina Kastner
  • Gerichtsstand: Bundesgerichtshof

Zwangsversteigerung: Käufer darf dem Mieter wegen Eigenbedarfs kündigen

Der ursprüngliche Eigentümer hatte mit den Mietern im Mietvertrag vereinbart: „Eine Eigenbedarfskündigung durch den Vermieter ist ausgeschlossen.“ Dann wurde die Wohnung zwangsversteigert.Der neue Eigentümer brauchte die Wohnung für seinen Sohn. Deshalb kündigte er dem Mieter vier Tage nach dem Erwerb wegen des Eigenbedarfs. Doch der Mieter weigerte sich auszuziehen und akzeptierte die Kündigung nicht. Er […]

  • Basis
Dämmung-Wand
  • 04.03.2022
  • Experte: Anna Katharina Kastner
  • Gerichtsstand: Bundesgerichtshof

Wärmedämmung darf in Nachbargrundstück ragen

Zwischen zwei Mehrfamilienhäusern in Nordrhein-Westfalen liegen etwa 5 m, eines der Gebäude steht direkt an der Grundstücksgrenze. Dessen Eigentümer möchte eine Außendämmung anbringen. Diese ragt jedoch in das Grundstück seines Nachbarn. Vor Gericht verlangte der Eigentümer des zu dämmenden Gebäudes nun Duldung des Überbaus. Er berief sich dabei auf die landesrechtliche Regelung in § 23a […]